E-Wärme ist Zukunft

E-Wärme ist Zukunft

E-Wärme ist Zukunft

E-Wärme ist Zukunft mehr erfahren »
Fenster schließen
E-Wärme ist Zukunft
E-Wärme ist Zukunft

E-Wärme ist Zukunft

Im Neubau und nach Kernsanierung ökologisch sinnvoll
Von der Einbahnstraße zur Energieautobahn mit Datenknoten – so funktioniert das Energienetz der Zukunft
Die neue Rolle der Energie
Wir, und vor allem unser Gehirn, benötigen Sauerstoff zum Leben. Wird die Sauerstoff-Zufuhr gänzlich gekappt, sterben bereits nach drei Minuten erste Nervenzellen ab. Weitaus früher treten Vorboten, wie Kopfschmerzen oder Müßigkeit auf. Einen hohen Sauerstoffgehalt im Raum zu halten, ist aber nicht nur für unsere Gesundheit wichtig...
Diesmal widmen wir uns der Frage, wie Lärm sich auf die menschliche Gesundheit auswirken kann. Im Zuge dessen soll Lärm zunächst näher definiert und dann die gesundheitlichen Folgen und Gründe beleuchtet werden.
Im letzten Teil unserer vierteiligen Serie „Green Living – Wie geht umweltbewusstes Wohnen?“ erfahren Sie diesmal mehr über die Temperatur.
Gesund leben auch im Job, das ist der Wunsch vieler Menschen. Im Büroalltag kommen Bewegung und abwechslungsreiche Aktivitäten schnell zu kurz. Die Folge sind unter anderem Rückenerkrankungen, Übermüdung und sogar Allergien. Dabei ist es nicht schwierig, sich einen gesunden Büroalltag zu gestalten.
In diesem Artikel soll der Faktor Luft betrachtet werden und wie diese verbessert werden kann.
Eine helle Umgebung ist natürlich von hoher Wichtigkeit um sich zu Hause richtig wohlzufühlen. Dabei geht es sogar um mehr als nur das reine Wohlbefinden. Natürliches Licht regt unseren Kreislauf an, steuert einige unserer Körperfunktionen sowie die visuelle Wahrnehmung und beeinflusst sogar unsere Leistungsfähigkeit.
Seit einigen Jahren wird das Wetter immer unbeständiger, sodass eine durchgehende Heizperiode zu bröckeln beginnt. Schnell kommen auf Tage mit angenehmen Plusgraden bereits auch wieder starke Kälteeinbrüche. So kann man durch falsches Heizen eine Menge Geld verlieren und auf den Klimawandel schimpfen oder man nimmt die Herausforderung an.
Tags: Luft, Temperatur
Jeder kann umweltbewusster wohnen. Schon mit kleineren Maßnahmen können bereits beachtliche Verbesserungen erzielt werden. Am effizientesten ist die Berücksichtigung solcher Maßnahmen gleich zu Baubeginn eines Wohnhauses, da das Baumaterial einen großen Einfluss auf viele Aspekte des Wohnens hat.
Pflanzen bieten dem Zuhause mehr als nur eine dekorative Note. Diese lebenden Organismen interagieren mit Körper, Geist und Haus und wirken sich positiv auf die Lebensqualität aus. Die Verbesserung der Luftqualität und der Luftfeuchtigkeit sind dabei nur einige der gesundheitlichen Vorteile, die sie bieten können.
Auf dem Weg zu einem guten und gesunden Raumklima stellt die Beschaffenheit der Außenhülle des Gebäudes einen wesentlichen Faktor dar. Außenwände und besonders mineralische Außenwände haben einen großen Einfluss auf das Raumklima und somit auch auf die Wohnqualität.
Richtig Heizen kann viel Geld sparen. Den Unterschied zwischen Konvektionsheizungen und Heizungen mit Strahlungswärme bzw. die jeweiligen Vor- und Nachteile kennen viele Menschen nicht.
Der Kamin wird in Deutschland immer beliebter. Ein gemütlicher Abend am knisternden Kaminfeuer und eine kuschelige Atmosphäre um den Tag ausklingen zu lassen steht in dunklen Wintertagen bei immer mehr deutschen Haushalten auf dem Abendprogramm
Schimmel, Staubbelastung und schlechte Atemluft, die durch schlechtes Lüften entstehen können, sind mitunter nicht sofort vorhanden, obwohl sie schon zuvor für gesundheitliche Beeinträchtigungen sorgen können. Um solche Probleme zu vermeiden ist es wichtig, dass richtiges Lüften gelernt und auch konsequent angewendet wird.
Auf dem Markt gibt es eine große Anzahl an unterschiedlichen Lampen, die sich in ihrer Variation, aber auch in der Form sowie der Lichtstärke unterscheiden. Die Auswahl ist riesig...
Der Winter naht und damit auch die Heizperiode. Und mit ihr auch die Frage: Welche Heizung ist am besten?
Woher kommt eigentlich "Schmutz" in der Luft und wie analysiert man die Belastung in seiner Umgebung?
Teppiche begleiten den Menschen schon seit vielen tausend Jahren. Dennoch gab es eine Zeit, in der Teppiche an Beliebtheit verloren haben. Dies war besonders der Fall als das Thema Allergien durch Hausstaub durch die Medien gegangen ist.
Im Winter, wenn man nur wenige Stunden am Tag Sonnenlicht genießen kann, kennt fast jeder das Problem: Man ist müde, abgeschlagen und träge. Doch das Licht hat nicht nur im Jahresverlauf sondern tagtäglich einen großen Einfluss auf unsere Gesundheit, Leistungsfähigkeit und die Lebensqualität.
Um eine adäquate Versorgung mit Wärme zu gewährleisten, sind einzelne Materialien, Anlagen und Gerätschaften idealerweise präzise aufeinander abgestimmt. Im Zweifelsfall kann eine falsche Konstruktion nicht nur ein unangenehmes Gefühl verursachen, sondern sogar die Gesundheit beeinträchtigen.
Im Sommer werden sie immer wieder diskutiert. Die Klimaanlagen und Klimageräte in der Wohnung. Sie gelten als Stromfresser, aber was muss beachtet werden bei der Klimaanlage und was bieten diese.
Der neue Boden erstrahlt in voller Pracht und dieser Glanz soll möglichst lange erhalten bleiben. Eine falsche Pflege oder Reinigung nimmt Ihnen das Holz schnell übel.
1 von 3